Günter Posch > Blödsinn/Irrsinn
ABTEILUNG "BLÖDSINN"
ABTEILUNG "IRRSINN"
Wenn Hühner Fahrräder wären, dann würden Fahrräder Eier legen.

Wenn Eier Klavier spielen könnten, sollte man ein Klavier in den Kühlschrank stellen!

Wenn der Kühlschrank ein Feuerzeug wäre, dann gäbe es Feuerzeuge, in denen vielleicht ein Klavier steht, auf dem Eier spielen, die von Fahrrädern gelegt wurden.

Das alles sollte man bedenken, wenn man ein Feuerzeug in der Hand hat!
Kinder können so schwierige Denkschritte noch nicht vollziehen. Deshalb:Schützen Sie Ihre Kinder vor Feuerzeugen!
Am 6. Oktober 2008 bin ich mit dem Fahrrad am Rheinsteig in Konstanz unterwegs. Am engen Fahrradweg überholt mich ein anderer Radfahrer, wobei er die Spur für die entgegenkommenden Fahrräder benutzt. Er rammt mich mit voller Absicht und geschickt so, dass ihm selber nichts geschieht, ich aber stürzen muss. Als ich blutend am Boden liege, kommt er zurück und sagt sinngemäß (den Wortlaut weiß ich nicht mehr), dies sei die Bestrafung für alle diejenigen, die zu weit links führen. Er schaut mir zu wie ich mich langsam hochrapple, sieht wie das Blut auf meinen Anorak tropft. Die Frage nach seinem Namen bleibt unbeantwortet. Ich sage ihm, er sei ein unglaubliches Arschloch, er schweigt und fährt davon.

Das Bild zeigt mein zusammengeflicktes 67-jähriges Ohr am nächsten Tag. Der Sturzhelm ist kaputt, aber mein Kopf ganz. Ein riesiger Bluterguss an der Hüfte, Wunden an den Händen und Beinen. Was bleibt sind Kosten für die Fahrradreparatur, Praxisgebühr, Aufenthalt in Wartezimmern, Geld für Medikamente, schlechte Träume.

Welch schöne Begegnung mit einem Mitmenschen! Früher dachte ich, dass so etwas nur anderen widerfährt.

Der Gewalttäter, der hinterrücks zugeschlagen hat, ist etwa zwischen 35 und 40 Jahre alt, und wird unbestraft davonkommen. Ermittlungen lohnen sich nicht, denn ich war nicht tot genug. Man muss auch nicht einem 18jährigen Türken ohne Hauptschulabschluss in der Münchner U-Bahn begegnen, es reicht ein ausgewachsener Mann mit Hauptschulabschluss auf einem Konstanzer Fahrradweg.

Merke: Ermittlungen gibt 's immer nur im Fernsehen. Und Opfer von Gewalt werden immer nur andere.

Übrigens: Wenn Katzen Pferde wären, könnte man auf Bäume hinauf reiten.
Mit dem, was dieser Satz, den Sie gerade lesen, mitteilt, kann kein Mensch etwas anfangen, obwohl jemand, der zunächst meinte, es werde sich um einen Satz handeln, mit dem man etwas anfangen könne, im Laufe dieses Satzes darüber aufgeklärt wird, dass es sich hier um einen Satz handelt, mit dem man tatsächlich nichts anfangen kann, wodurch er eine gewisse aufklärerische Wirkung entfaltet und die Gewissheit verschafft, dass kein Mensch mit ihm etwas anfangen kann, so dass man - so gesehen - mit ihm schon etwas anfangen kann.
Zum Blödsinn passen auch ganz gut meine Fundstücke aus dem Internet.
Ein gewisses Blödelvergnügen bereitet die Kamelopedia.

Bitte irgendwann wieder zurück auf meine Seite!

Wollten Sie immer schon mindestens die Hälfte Ihrer vielen Bücher wegwerfen und haben sich nicht getraut? Dann sollten Sie sich das folgende Buch anschaffen:
Bluterguss an der linken Hüfte, etwa 15 cm lang.
> Startseite
Wenn Flugzeuge nicht mehr zusammenstoßen, sondern zusammen stoßen,wenn alte Leute nicht mehr zusammenbrechen, sondern zusammen brechen, dann weiß man: Hier war eine Rechtschreibreform tätig. Da muss man sich eben zusammen reißen.
> Startseite